Hier schreibt

Guten Tag, mein Name ist Carmen Sadowski. Schön, dass Sie auf meine Seite mosel 2.0 gefunden haben.

Herzlich willkommen!

Ich arbeite seit vielen Jahren als freie Journalistin, lebe in Köln und seit einigen Jahren zwischendurch auch in Zeltingen. 

Bevor ich zum allerersten Mal an die Mosel fuhr, hatte ich diese Vorstellung von der Gegend: Das gute Kännchen Kaffee. Kegelclubs. Schunkelnde Herrschaften mit Römerglas.

Und dann war ich zunächst mal hin und weg beim Anblick der Landschaft!

Unterwegs im Bremmer Calmont.

Natürlich hatte ich das Naturspektakel schon oft auf Fotos gesehen. Aber es ist nochmal anders, wenn man direkt vor oder in den irre steilen Weinbergen steht.

Vor allem ganz ohne Weichzeichner oder Winzer im Vordergrund, die dicke Weintrauben in die Kamera halten.

Klar, die altdeutsche Gemütlichkeit gibt es. Und wie. Doch die Mosel hat längst mehr im Programm – das hat sich bislang aber noch nicht herumgesprochen. 

Und deshalb gibt es mosel 2.0.

Regelmäßig fahre ich nun am Fluss auf und ab auf der Suche nach charmanten, spannenden und manchmal auch skurrilen Orten.

Abenteuer Hängebrücke im Hunsrück

Ich lauf mir die Hacken ab durch Schluchten in der Eifel. Fürchte mich auf schwankenden Brücken im Hunsrück. Kraxele auf Weinberge links und rechts vom Fluss.

Treibe mich in abgelegen Ruinen herum. Erlebe so allerhand in der hiesigen Gastronomie. Teste Klettersteige, besuche interessante Menschen… und frage die Leute unterwegs nach ihren Geheimtipps.

Meine aufgestöberten Perlen finden Sie hier.  

Auf mosel 2.0 berichte ich von Naturwundern und spektakulären Aussichtspunkten. Von unkonventionellen Höfen. Von Museen, Dörfern und besonderen Sehenswürdigkeiten.

Ich blicke hinter die Kulissen der Region und erzähle von den Menschen, die im Tal leben. Sie sind die Hauptdarsteller vieler Geschichten.

Sie haben eine Idee? Fragen? Sie möchten für sich auf mosel 2.0 werben? Nur zu, ich freue mich über Mails unter info(ät)mosel-zweinull.de. Auf Facebook fummel ich natürlich auch rum, gucken Sie doch mal hier vorbei.

Carmen