Schloss Liebieg: Darum wusste jeder, dass man Liebieg mit zwei „ie“ schreibt
Schloss Liebieg: Darum wusste jeder, dass man Liebieg mit zwei „ie“ schreibt

Schloss Liebieg: Darum wusste jeder, dass man Liebieg mit zwei „ie“ schreibt

Schloss Liebieg in Gondorf ist vielen bekannt. Doch kaum jemand kennt seine Geschichte. Dabei wohnten hier zuvor ein steinreicher Textilbaron, ein junger Automobil-Pionier und eine Archäologin, die mit einem spektakulären Fund für Furore sorgte.

Dieser Rundwanderweg überrascht mit einem Weinschrank
Dieser Rundwanderweg überrascht mit einem Weinschrank

Dieser Rundwanderweg überrascht mit einem Weinschrank

Dieser Rundwanderweg hat das Zeug zum Superstar. Denn der „Graf Georg Johannes Weg” führt durch ein Tal wie aus dem Gemälde. Wer romantische Aussichtspunkte liebt, der nimmt diesen Moselsteig-Seitensprung unter die Füße. Und Wein gibt es unterwegs auch.

Weihnachtsmarkt unterirdisch: Im Hades von Traben-Trarbach
Weihnachtsmarkt unterirdisch: Im Hades von Traben-Trarbach

Weihnachtsmarkt unterirdisch: Im Hades von Traben-Trarbach

Eigentlich geht Weihnachtsmarkt so: Glühwein trinken, Reibekuchen essen, in der Kälte stehen. Budenzauber über der Erde kennt jeder. Anders in Traben-Trarbach: Dort weihnachtet es in unterirdischen Kellergewölben.

Mythos Mosel: „Wir soffen uns langsam den Fluss hinab“
Mythos Mosel: „Wir soffen uns langsam den Fluss hinab“

Mythos Mosel: „Wir soffen uns langsam den Fluss hinab“

Zwei Tage lang haben Besucher Zeit, um das Geheimnis von Mythos Mosel zu lüften. Logistisches Geschick hilft, gute Kondition wird empfohlen. Wer flott unterwegs ist, kann über 700 Weine probieren.

Grevenburg Traben-Trarbach: Burgschenke mit Superausblick
Grevenburg Traben-Trarbach: Burgschenke mit Superausblick

Grevenburg Traben-Trarbach: Burgschenke mit Superausblick

Vor fast 300 Jahren flog die Grevenburg in die Luft, doch eine Fassade ließen die Angreifer netterweise stehen. Die Ruine über Traben-Trarbach ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Viele schwärmen von der Burgschenke, die mit kleiner Speisekarte und großer Aussicht überzeugt.

Regen in Sicht? An diesen Orten scheint immer die Sonne
Regen in Sicht? An diesen Orten scheint immer die Sonne

Regen in Sicht? An diesen Orten scheint immer die Sonne

Regen muss man an der Mosel nur zu nehmen wissen. Dann gibt es eben Römer, geheimnisvolle Schätze oder einen Ausflug in unterirdische Gänge. Hier sind Ideen für Aktivitäten. 

Verstecktes Kattenes: Das Tal der 13 Mühlen
Verstecktes Kattenes: Das Tal der 13 Mühlen

Verstecktes Kattenes: Das Tal der 13 Mühlen

Sie klappern schon lange nicht mehr, sind aber schön. Seit etwa 400 Jahren verstecken sich im Hinterland von Kattenes Mühlen. Wer das romantischen Tal der 13 Mühlen besichtigen will, braucht allerdings Puste.