Diese Restaurants haben das gewisse Etwas
Diese Restaurants haben das gewisse Etwas

Diese Restaurants haben das gewisse Etwas

Restaurants gibt es nahezu an jeder Ecke. Doch manchmal soll es etwas ganz Besonderes sein. Etwa mit besonders schöner Aussicht. Oder vom Michelin gekrönter Sterne-Küche. Auch Lokale in alten Mühlen sind etwas Feines. Tipps zum Einkehren an der Mosel.

Neu: mosel. Das Magazin für Auskenner
Neu: mosel. Das Magazin für Auskenner

Neu: mosel. Das Magazin für Auskenner

Das neue Magazin für die Mosel ist da. Über 100 Seiten voll mit Geschichten und Fotos vom Fluss und den Perlen der Region. Damit Entdecker zu Auskennern werden. 

Was den Felsenweiher so besonders macht
Was den Felsenweiher so besonders macht

Was den Felsenweiher so besonders macht

Wer mystische Orte mag, sollte in der Gegend reichlich Zeit einplanen. Naturschönheiten wie die Teufelsschlucht haben die Felsenlandschaft bekannt gemacht. Doch ein Geheimtipp ist der geheimnisvolle Felsenweiher. 

So viel Mittelalter steckt in der Burg Metternich
So viel Mittelalter steckt in der Burg Metternich

So viel Mittelalter steckt in der Burg Metternich

Wie eine Krone hat sich Beilstein die Burg Metternich aufgesetzt. Doch die Ruine ist wesentlich weitläufiger als sie vom Tal aus erscheint. Was bietet die mittelalterliche Sehenswürdigkeit? Zum Beispiel Kuchen und einen fünfeckigen Bergfried.

Aussichtstürme: Sechs ungewöhnliche Treppen zum Himmel
Aussichtstürme: Sechs ungewöhnliche Treppen zum Himmel

Aussichtstürme: Sechs ungewöhnliche Treppen zum Himmel

An der Mosel gibt es Aussichtstürme, die etwas anders sind. Der eine war früher ein Gefängnis, der andere bietet einen Blick über fünf Seen, die es gar nicht gibt. Sogar ein Kunstwerk ist dabei.

Heute schon Alpaka gesprochen?
Heute schon Alpaka gesprochen?

Heute schon Alpaka gesprochen?

Zuckerschock, Alpakas kreuzen den Weg! Wer die sympathischen Vierbeiner kennenlernen will, findet bei einer Alpaka-Wanderung in Lieser sein Glück. Wer schlau ist, lernt ihre Sprache.