Halleluja! Über den Franzosensteig zur Himmelspforte
Halleluja! Über den Franzosensteig zur Himmelspforte

Halleluja! Über den Franzosensteig zur Himmelspforte

Vor den Lohn haben die Götter bekanntlich den Schweiß gesetzt. Wer über den Franzosensteig zum Aussichtspunkt Himmelspforte läuft, braucht Puste. Doch oben angekommen, sieht man meilenweit über Traben-Trarbach und die Moselschleife hinweg.

Warum gibt es den Trierer Dom zwei Mal?
Warum gibt es den Trierer Dom zwei Mal?

Warum gibt es den Trierer Dom zwei Mal?

Der Trierer Dom bietet spannende Details, die längst nicht jeder kennt. Was zum Beispiel ist der Adenauer-Blick? Wo versteckt sich eine Computer-Maus? Und warum gibt es die einzigartige Kathedrale zwei Mal? Hier wird Unbekanntes und oft Übersehenes gezeigt.

Kobern-Gondorf: Sehenswertes satt!
Kobern-Gondorf: Sehenswertes satt!

Kobern-Gondorf: Sehenswertes satt!

Schon mal in Kobern-Gondorf gewesen? Man entdeckt Sehenswürdigkeiten zuhauf. Etwa vier Schlösser und Burgen, eine echte Mine oder eine verlassene Sprudelfabrik. Aber auch das Stonehenge der Eifel.

Verlassene Orte: Diese Häuser bergen ein Geheimnis!
Verlassene Orte: Diese Häuser bergen ein Geheimnis!

Verlassene Orte: Diese Häuser bergen ein Geheimnis!

Stillgelegte Bahnhöfe, Ruinen und verwilderte Herrenhäuser. Lost places, verlassene Orte, faszinieren, gerade weil sie verwahrlost und manchmal ein bisschen unheimlich sind. Hier werden geheimnisvolle Bauwerke an der Mosel vorgestellt.  

Cochem: Lobhudelei auf das sehenswerte Postkartenstädtchen
Cochem: Lobhudelei auf das sehenswerte Postkartenstädtchen

Cochem: Lobhudelei auf das sehenswerte Postkartenstädtchen

An Cochem scheiden sich die Geister. Doch die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters. Es gibt mindestens 10 gute Gründe, sich das Postkartenstädtchen an der Mosel genauer anzusehen.